Verläufe in Füllungen und Linien

Klicken Sie auf einen Menütitel, um eine detaillierte Erklärung zu den Menübefehlen zu erhalten.
Füllungen, Linien und Textblöcke können mit Verläufen versehen werden. Wenn Sie eine Grafik mit einem Verlauf gestalten wollen, sind dazu drei Verfahrensschritte erforderlich:
  • Erstens: Wählen Sie die Grafik(en) aus, welche verändert werden sollen. Öffnen Sie das Eingabefenster Füllung oder Kontur/Linie. Stellen Sie sicher, dass darin die Schaltfläche "Keine" nicht aktiviert ist. Nun klicken Sie bitte im Steuerungsfeld auf das Spenderquadrat für verschiedene Arten von Füllungen, um das Gestaltungselement für Füllungen und Linien zu aktivieren.

  • Zweitens: Um mit Hilfe des Steuerungsfeldes einen Verlauf realisieren zu können, öffnen Sie bitte Verlauf aus dem Menü "Fenster". Nun können Sie einen Verlauf mit all den Farben und Charakteristika nach Ihren Wünschen gestalten. Dieser Verlauf wird auf die ausgewählten Grafiken angewandt.

                


  • Drittens: Wenn Sie es wünschen, können Sie den Anfangs- und Endpunkt des Verlaufs in den Grafik(en) frei setzen. Während die Grafik immer noch aktiviert ist, wählen Sie bitte das Verlaufs-Werkzeug aus der Werkzeugpalette, um mit einer frei gezogenen Linie die Punkte und die Richtung des Verlaufs in der Grafik zu definieren. Zur Beachtung: Werden die Verlaufspunkte für mehr als eine Grafik festgelegt, so vermischen sich die Verläufe bei den Überschneidungen der Grafiken.

              

Wir unterscheiden zwei Arten von Verläufen: Linear und kreisförmig.

  • Ein linearer Verlauf beginnt bei seinem Ausgangspunkt und verändert sich entlang einer Geraden zum Endpunkt hin.

                  

  • Ein kreisförmiger Verlauf beginnt bei seinem Ausgangspunkt, im Zentrum eines Kreises und verändert sich entlang seines Radius' in konzentrischen Kreisen zum Endpunkt hin, der auf der Kreislinie liegt.

                  

Zur Beachtung: Wenn Sie einen Verlauf mit der Farbe "transparent" umsetzen wollen (siehe Bild oben), sollten Sie besser die Farbe "transparent" dem Steuerungsfeld für Volltonfarben entnehmen, als dem Standard-Farbwähler.